Schlagwort-Archiv: umweltfreundliche Verpackung

Umweltfreundliche Verpackung beeinflusst Kaufentscheidung

Das Kaufargument „Hauptsache billig“ ist für deutsche Konsumenten längst nicht mehr ausschlaggebend.

Bereits im Jahr 2011 hat eine Marktforschungsstudie ergeben, dass 36% der Konsumenten während des Einkaufs auf eine umweltfreundliche Verpackung der gekauften Produkte achten. Das sind 29% mehr als noch ein Jahr zuvor.

Die Hälfte der für die Studie Befragten hat angegeben, für ein Produkt, das in einer vollständig recycelbaren Verpackung angeboten wird, auch mehr Geld ausgeben zu wollen. Ein Drittel der Teilnehmer hat ausgesagt, von einem Produkt mehr zu kaufen, wenn auf der Verpackung steht, dass sie recycelbar ist oder aus recycelten Materialien hergestellt wurde.

Aber auch soziales Engagement wird durch die Verbraucher honoriert.

Die Bereitschaft, für Produkte engagierter Firmen extra zu zahlen, steigt seit einigen Jahren kontinuierlich, wie vorangegangene Studien zum gleichen Thema von Nielsen belegen. 2011 stimmten 32 Prozent der befragten Deutschen zu, eine höhere Summe für Produkte von Unternehmen zahlen zu wollen, die der Gesellschaft etwas zurückgeben, 2013 waren es schon 37 Prozent, 2014 nun 40 Prozent. Weiter lesen…

 

Kunden zahlen mehr für umweltfreundliche Verpackung

Der Aspekt einer umweltfreundlichen Verpackung ist für rund zwei Drittel der Konsumenten ein wichtiger Gesichtspunkt beim Einkauf. Dies ist das Ergebnis einer Studie zur Nachhaltigkeit von Verpackungen der GfK Panel Services Deutschland im Auftrag von Pro Carton, der Europäischen Vereinigung von Karton- und Faltschachtelherstellern.

Nachhaltigkeit von Verpackungen ist für die Verbraucher ein wichtiges Thema. Für insgesamt drei Viertel ist es wichtig, dass diese recyclebar sind. Ebenso viele verzichten bewusst auf Waren, die in ihren Augen unnötig viel Verpackungsmaterial verwenden. Hiervon sind vor allem Produkte betroffen, die sich zusätzlich zu einem Karton auch noch in Plastikbeuteln befinden.

grasboxDie Studie des GfK Panel Service wird uns immer wieder bestätigt. So erzählte  mir vor kurzem eine unserer Stammkundinnen, dass ihre  CDs in der standardisierten Plastikverpackung regelmäßig liegen bleiben, während alle Käufer trotz des höheren Preises zu der umweltfreundlicheren Kartonverpackung greifen.

Nach der Studie beurteilt eine klare Mehrheit von 79 Prozent Papier und Karton als umweltfreundlicher als Plastik. Abgesehen davon wirkt eine schön gestaltete Kartonverpackung auch viel ansprechender und wertet das Produkt auf.