Schlagwort-Archiv: Druck

OKI zeigt ersten Drucker mit fünf Tonerstufen

oki-34.987Der A3-Drucker OKI ES9541 verfügt über eine wähl- und wechselbare fünfte Druckstufe. Je nach Einsatzzweck ist diese mit Klar- oder Weißtoner bestückbar. Gedruckt wird einerseits mit den herkömmlichen CMYK HD Tonern von OKI. Nach Bedarf kann der Anwender Weißdruck auf farbiges Papier bringen, oder mit dem Klartoner Akzente zu setzen, sogenannte Spotlackierung.

»Mit der neuen 5-Farb-Drucktechnologie adressieren wir vor allem Grafikdienstleister wie Druckereien oder auch Kreativagenturen sowie Verlage, Hotels und Reisebüros. Diese haben nun die Möglichkeit effektvolle Drucke, POS-Materialien, Flyer und Werbeartikel nach Bedarf auch in Kleinstauflage In-House umzusetzen«, erklärt OKI Österreich Geschäftsführer Karl Hawlik.

Die Anwender erhalten eine bislang konkurrenzlose Kreativlösung mit neuen Druckeffekten und zu einem günstigen Seitenpreis bietet.

Interessant wäre jetzt wirklich der Anschaffungs- oder Leasingpreis.

(Foto: OKI)

Print vs. Digital: Kataloge und Flyer weiterhin sehr beliebt

ECC Whitepaper PrintmedienIm Online-Zeitalter wird immer wieder über die Bedeutung von Print diskutiert. So stehen Kataloge, Flyer und Co. vor allem wegen ihrer Kosten und zumindest teilweise hoher Streuverluste in der Kritik. Auf der anderen Seite gelten gedruckte Werbemittel noch immer als aufmerksamkeitsstark, und glaubwürdig. Darüber hinaus dienen sie als wichtige Impulsgeber – sowohl für den Online-Kanal als auch für den stationären Handel.

Auch die für das ECC-Whitepaper „Einsatz und Bedeutung von Printmedien im Kommunikationsmix – Status quo und crossmediale Trends“ in Zusammenarbeit mit Prinovis befragten Unternehmen glauben an Printwerbung und Kataloge als wichtige Impulsgeber.

Die Studienteilnehmer gaben an, dass ihrer Ansicht nach durchschnittlich 71,8 Prozent der stationären Käufe und 66,9 Prozent der Käufe in Online-Shops durch Print ausgelöst werden.

Das Whitepaper geht der Frage nach, wie Printmedien heute von Unternehmen eingesetzt werden und welche Bedeutung ihnen im Kommunikationsmix zukommt. Daneben werden zukünftige Trends betrachtet, um auch eine Prognose für die Entwicklung dieses Bereichs abgeben zu können.

Kostenloser Download (PDF): Whitepaper ‚Einsatz und Bedeutung von Printmedien im Kommunikationsmix – Status quo und crossmediale Trends‘

(Quelle Pressemitteilung, ECC-Köln)