Kategorie-Archiv: Vermischtes

Alles, was woanders nicht reinpasst.

Biokunststoff für Verpackungen

Laut Fraunhofer ISC wird Biokunststoff für Verpackungen bisher kaum eingesetzt. Die bisher entwickelten Biokunststoffe schützen die Ware nicht ausreichend vor Gerüchen, Sauerstoff und Wasserdampf.

Fraunhofer-Forscher entwickeln nun in einem EU-Projekt ein kompostierbares, bio-abbaubares, funktionelles Material, um Biokunststoffe zu beschichten. So werden neue Einsatzmöglichkeiten für umweltfreundliche Verpackungen möglich.

Den Forschern vom ISC half ein Blick in die Natur, um diese Lösung zu entwickeln: „Wir verwenden in unterschiedlichen Rezepturen Naturstoffe, die biologisch abbaubar sind und von sich aus eine gute Barrierewirkung entfalten“, erklärt Amberg-Schwab.

Für die neuartigen Bioormocere modifizierten die Forscher Biopolymere wie Cellulose und Chitosan chemisch so, dass man sie verarbeiten kann. Gebunden werden diese Stoffe durch ein anorganisches Gerüst aus Siliziumdioxid, das wiederum selbst über gute Barriereeigenschaften verfügt. Dieses Gerüst zerfällt zwar nicht im natürlichen Abbauprozess wie alle anderen verwendeten Naturstoffe, doch bleiben beim Abbau nur kleine Reste von Siliziumdioxid, sprich Sand, übrig. Weiter lesen..

Umweltfreundliche Etiketten

Um die Umweltbelastung durch Verpackungsetiketten zu reduzieren,  wollen L’Oreal Americas und Avery Dennison gemeinsam deren Lebenszyklus untersuchen. In einem ersten Schritt führten sie eine Bewertung mit Avery Dennison Greenprint durch, einer Ökobilanzmethode, die zeigt, das die Verwendung dünnerer Etikettenmaterialien die Umwelt schont.

Die Greenprint-Methode bietet laut L’Oreal und Avery Dennison die Möglichkeit, Auswirkungen der verwendeten Etikettenmaterialien zu analysieren – von der Rohstoffgewinnung über die Verarbeitung bis hin zur Entsorgung der Etiketten.
Durch das Aufzeigen der größten Umweltbelastungen können Lösungen für deren Verringerung entwickelt werden.  Greenprint, eine seit 2010 bestehende Ökobilanzmethode, sei das erste Instrument dieser Art für die Etikettenbranche, so Avery Dennison.

Avery stellt bereits verschiedene umweltfreundliche Etiketten her, unter anderem FSC-zertifizierte Etiketten, auch Selbstklebeetiketten aus 100% Recyclingmaterial, die wasserlöslichen, umweltfreundlichen Klebstoff enthalten.

USB-Sticks aus Holz

usb-sticks-holzAb sofort gibt’s in unserem Shop diese schicken USB-Sticks. Die neuen USB-Sticks sehen aber nicht nur gut aus und fühlen sich toll an, sie haben es in sich.  Auf den 4GB Markenspeicher geben wir 10 Jahre Garantie.

Diese und viele andere umweltfreundliche USB-Sticks bekommen Sie ab 25 Stück auch mit Ihrem Logo.