Kategorie-Archiv: Digitale Medien

CD, DVD, Blu-ray, USB-Sticks, Webprogrammierung, Webdesign, E-Commerce

YouTube startet Musik-Streaming-Dienst – und entfernt dafür Indie-Labels

Alle Anbieter, mit denen sich YouTube für seinen neuen Bezahldienst nicht einigen konnte, verschwinden in den nächsten Tagen von der Video-Plattform.

Googles Video-Tochter YouTube bestätigte am Dienstag die monatelangen Gerüchte, einen Musik-Streaming-Dienst aufzubauen. In den vergangenen Wochen war immer mehr über das Projekt zu erfahren, weil Musiklabels sich über die unfairen Verhandlungen mit dem Konzern beschwerten.

Mit den großen Musik-Labels hat YouTube bereits alle Verträge unter Dach und Fach. Die Anbieter, mit denen sich das im Silicon Valley beheimatete Unternehmen nicht einigen konnte, werden in den nächsten Tagen von der Video-Plattform entfernt. Das betrifft vor allem unabhängige Künstler und Indie-Labels. Weiter lesen…

Amazon vs. Warner Bros. Entertainment

Preiskampf für die eigenen Kunden?

Amazon „verhandelt“ wieder einmal im Sinne der Kunden mit einem seiner großen Verkäufer. Dieses Mal hat es die US-amerikanische Film – und Fernsehgesellschaft Warner Bros. Entertainment erwischt. Wie jetzt bekannt wurde werden schon seit Mai einige Filme und Neuerscheinungen auf dem Online-Marktplatz systematisch von Amazon blockiert.

Mehr bei Amazon-Watchblog

Neuer Shop für USB-Sticks

Damit unsere Kunden jetzt einen Überblick über das komplette  Angebot an USB-Sticks bekommen und zeitnah die neuesten Modelle sehen können, haben wir einen neuen Onlineshop eingerichtet. Im USB-Flash-Shop kann man mit wenigen Klicks Anfragen stellen und Muster bestellen.

usb-shopNeben einem umfangreichen Angebot an USB-Sticks, USB-Cards und USB-Kulis kann man über den Shop auch Power Banks und andere elektronische Artikel bestellen.

Endlich: GEMA-Alternative C3S gegründet

heise schreibt:

In Hamburg hat sich am gestrigen Mittwochabend (Red. 25.09.2013) die Cultural Commons Collecting Society (C3S) gegründet, die sich als Alternative zur GEMA etablieren will. (…)

Anders als die exklusive Vertretung des gesamten Werkkatalogs der Urheber durch die GEMA will die C3S auch einzelne Werke vertreten. Neben klassischem Urheberrecht will sie zudem alle Creative-Commons-Lizenzverträge unterstützen und so „erstmals Marktgleichheit auch für alternative Lizenzierungskonzepte“ schaffen. Die CS3 strebt eine einfachere europaweite Lizenzierung an und will aktuelle Technik einsetzen, zum Beispiel eine automatisierte Playlisten-Übermittlung und automatisiertes Monitoring von Rundfunk- und Online-Kanälen.

Wie man bei heise weiterlesen kann, wird es aber noch ein relativ langer Weg bis das Ziel einer voll funktionsfähigen, staatlich anerkannten Verwertungsgesellschaft erreicht ist (mind. 3.000 Mitglieder, Anmeldung beim Patent- und Markenamt, verschiedene Nachweispflichten etc.).

Wir wünschen, dass das Projekt erfolgreich ist. Wir denken, ähnlich wie unsere Musik- und Filmkunden, dass es schon lange fällig ist, die alten Verwertungsstrukturen aufzubrechen und ein faires System zu schaffen, dass die zeitgemäßen Vertriebskanäle (z.B. Streaming) berücksichtigt.

Responsive emails. The future of email marketing.

Responsive emails. The future of email marketing. beschreibt leicht, einfach und verständlich den Entwurf, die Struktur und das Design von E-Mails für Marketing-Kampagnen.
Und es lehrt uns wieder mal: Selbst in Zeiten riesiger Spam-Fluten ist E-Mail-Marketing (Newsletter, Online-Mailings etc.) als Informationsmedium bei den meisten Kunden akzeptiert, beliebt und dementsprechend erfolgreich.

Verschiedene Wege führen zur Sidebar

Verschiedene Möglichkeiten eine Sidebar ein- bzw. auszublenden könnt ihr unter Sidebar Transition ausprobieren. Die Button sind mit dem jeweiligen Effekt beschriftet. Ein Klick blendet die Sidebar ein. Ein weiterer Klick blendet die Sidebar wieder aus. Coole Sache, das 🙂

Sidebar Transitions

Online-Tool: Gzip checker

Mit diesen coolen Tool kann man checken, ob eine Website mit gzip komprimiert, ausgeliefert wird. Und wenn ja, wie hoch die Kompressionsrate ist und die Ersparniss gegenüber den unkomprimierten Dateien. Dateigröße und damit die Ladegeschwindigkeit von Website ist ein Faktor fürs Google Ranking.

Ich habs gerade mit unserer www.parterremedia.de versucht …

Übrigens gibts bei feedthebot noch mehr solcher Tools, die analysieren, wie Google Bot eure Websites „sieht“.

Unsere Kunden haben entschieden

Im Januar haben wir diese Umfrage über diverse Social Media Portale veröffentlicht.

Nachdem die Abstimmung ziemlich eindeutig ausfiel, haben wir jetzt die erste Auflage unserer neuen CD-Verpackungen aus Kraftkarton produziert.

pacno6

Die CD-Verpackung mit Profileschlitz und schräger Tasche kann man ab sofort bei Natürlich verpacken bestellen.

Astrein…

…unsere neuen USB-Sticks.

USB-Stick-Ast

Ab sofort können wir Ihnen eine große Auswahl an umweltfreundlichen USB-Sticks  aus Holz, Kork, Pappe oder Recyclingmaterial anbieten.

Besonders urig finden wir ca. 9cm großen Ast (Abb.). Da es sich hierbei um echte Holzstücke handelt, ist jedes Teil ein Unikat.

Hier gibt es einen Überblick über die derzeit angebotenen Oeko-USB-Sticks. (PDF)

Pallas CD-, DVD- und Vinyl-Presswerk abgebrannt

In Diepholz ist heute morgen eines der letzten Schallplatten-Presswerke Europas bei einem Feuer in der Produktionshalle nahezu vollständig zerstört worden. In der Halle wurden unter anderem CDs, DVDs sowie Schallplatten aus Vinyl mit zum Teil museumsreifen Maschinen gepresst.

Mal abgesehen von den Fans der Vinylscheiben, die in den letzten Jahren einen kleinen Boom erlebten, ist es besonders tragisch für die Mitarbeiter und Kunden. Erstere haben mit einem Schlag ihre Arbeit verloren, bei letzteren dürften die aktuellen Produktionen zerstört sein.

Da der Datenträgermarkt ohnehin seit Jahren schrumpft und es zuviele Presswerk-Kapazitäten gibt, ist nicht zu erwarten, dass das Presswerk in Diepholz wieder aufgebaut wird.

Update
Focus meldet:

Anders als anfangs gemeldet, war eines der letzten Schallplatten-Presswerke Europas am Produktionsstandort nicht betroffen.

Besser machts das Ganze aber auch nicht 🙁

Quelle: Millionenschaden bei Feuer in Schallplatten-Presswerk