Archiv für den Monat: Januar 2011

Hallo Welt!

Warum eigent­lich »Hallo Welt«? Keine Ahnung? Zur Strafe schrei­ben Sie jetzt 100 Mal ›Hallo Welt‹.

Aber bevor ich mich mit die­sem 1. Arti­kel, der über­dies auto­ma­tisch bei der WordPress-Installation erstellt wird, lächer­lich mache, zitiere ich aus wiki­pe­dia warum »Hallo Welt!« »Hallo Welt!« heißt.

Die Ver­wen­dung des Tex­tes „Hello, world!“, der auch durch einen belie­bi­gen Text ersetzt wer­den kann, aber den­noch gerne unver­än­dert benutzt wird, ist eine Tra­di­tion und geht auf ein inter­nes Pro­gram­mier­hand­buch der Bell Labo­ra­to­ries über die Pro­gram­mier­spra­che C zurück, das Brian Ker­nig­han 1974 ver­fasste, nach­dem er dort schon ein Jahr zuvor die Worte „hello“ und „world“ in einer Ein­füh­rung in die Pro­gram­mier­spra­che B ver­wen­det hatte[1]. Bekannt­heit erlangte der Text jedoch erst durch die Ver­öf­fent­li­chung in dem Buch The C Pro­gramming Lan­guage (deutsch: Pro­gram­mie­ren in C) von Brian Ker­nig­han und Den­nis Rit­chie, auch wenn in dem dor­ti­gen Bei­spiel die Schrei­bung „hello, world“ ver­wen­det wurde.

So, jetzt ist das wenigs­tens mal gesagt wor­den … ;)